TV-Tipp: aktuelle Serienstarts auf Pro7

So langsam kommt auch in Deutschland der Serien-Herbst ins Rollen. Deshalb möchte ich hier kurz auf einige interessante Serien-Starts hinweisen:
Schon am heutigen Abend geht es um 22:15 Uhr auf Pro7 mit Samantha Who los. Die Serie habe ich selbst zwar noch nicht gesehen, wenn man aber dem Kollegen hirngabel Glauben schenken kann (bei Serien ist das des Öfteren der Fall), dann lohnt sich diese Comedy-Serie mit Christina Applegate auf jeden Fall.

Danach geht es dann mit der siebten Staffel von Scrubs weiter. Ich habe nach dem regelmäßigen Schauen der ersten Staffeln von Scrubs leider irgendwann mal den „Faden verloren“ und diese ausgezeichnete Serie mit Zach Braff (Garden State) nicht mehr verfolgt. Da zuvor aber Samantha Who fest eingeplant ist, lohnt sich sicher ein längeres Verweilen bei Pro7.
Am übernächsten Samstag (13.9.08) um 14:10 Uhr startet dann endlich How I Met Your Mother auf Pro7. Diesen legitimen Friends-Nachfolger habe ich schon in einer eigenen Review ausführlich gewürdigt, weshalb hier nur auf den deutschen Starttermin hingewiesen sei.
Zum Thema Pushing Daisies ist bisher leider nichts auf prosieben.de zu finden …

Advertisements

6 Antworten to “TV-Tipp: aktuelle Serienstarts auf Pro7”

  1. Und wie gefiel Samantha Who?

    Es war ja nicht so, dass ich für diese Serie eine dringende Sehempfehlung gegeben habe (von wegen „auf jeden Fall lohnen“). Ich hoffe, Du hast da die Erwartungen nicht zu hoch angesetzt. Letzten Endes ist es halt eine sehr angenehme Serie für meinen Geschmack. =)

  2. Samantha Who? gefiel mir sehr gut! Ich habe aber so meine Zweifel, ob man das Konzept über mehrere Staffeln bringen kann. Und Scrubs war auch wieder richtig gut. Ich frage mich immer mehr, warum ich die Serie zwischendurch nicht mehr verfolgt habe (wahrscheinlich wegen des dämlichen Sendeplatzes). Also Danke auch für den Tipp (ohne dringende Sehempfehlung) bezüglich Samantha Who?!

  3. Ja, bezüglich der Tragfähigkeit ist das sicherlich mittel- bzw. langfristig fraglich. Aber für so zwei Staffeln gibt es da sicherlich noch Stoff, den man da auswälzen kann. Aber irgendwann wird die Amnesie-Geschichte dann halt unglaubwürdig.
    Dann könnte man sicherlich mit den Figuren selbst aber immer noch genügend anstellen, um die Serie weitere Jahre leben zu lassen. Dann wirds halt irgendwann „nur“ noch eine simple Comedy-Serie.
    Auch in der ersten Staffel wird der Amnesie-Aspekt schon zwischenzeitlich mal in den Hintergrund gedrängt. Von daher würde das schon funktionieren.

    Gut funktioniert hat für meinen Geschmack übrigens auch insgesamt die Synchro. Klar geht was verloren (gerade z.B. bei Jennifer Esposito) und es ist für mich als OV-Gucker etwas ungewohnt, aber insgesamt konnte man damit sehr zufrieden sein.

    Was mir übrigens bei der erneuten Ansicht des Piloten auffiel: In der ersten Folge wird ja doch recht häufig die ungeklärte Unfallursache angeschnitten – das wird irgendwie später kaum noch thematisiert, meine ich. Müsste man mal im Auge behalten.

    Und Scrubs rockt natürlich immer noch. Will mir nur kaum jemand glauben… =)

  4. Na da bin ich mal gespannt. Wenn Samantha Who auch neben dem Grundkonstrukt funktioniert, ist das natürlich klasse. Ich belibe am Ball bzw. an den Bällen!^^

    Die Synchro schien tatsächlich gut zu sein. Ein paar Anfangsprobleme hatte ich, da ja Frau Applegate die gleiche Stimme hat wie Frau Longoria in DH – das ging dann aber.

    Scrubs hat eigentlich immer noch das gleiche Konzept für Story und Witze wie vor einigen Staffeln, es funktioniert aber weiterhin prima. Ja, Scrubs rockt immer noch.

    Rockst Du eigentlich Anfang November mit in Köln? Wäre nämlich super …

  5. Hmmmm, das mit den „Bällen“ ist aber mal sehr grenzwertig unter Berücksichtigung der jüngsten gesundheitlichen Erlebnisse von Frau Applegate…

    Ich schau kein DH, von daher war das kein Problem. Zudem meine ich, dass das ohnehin die übliche Synchronstimme der erwachsenen Applegate ist – oder nicht?

    Stimmt, funktionieren tut das einfach immer noch. Reicht mir auch. =)

    Ach du schande, da bringst Du mich grad auf was (nachdem mir der Hintergrund deiner Anspielung einfiel). Ich glaube auf Dorfmanns Email habe ich nie geantwortet… Heieiei… Muss ich doch glatt nochmal schauen, ob ich die Email noch hab und um welche Konzerte es nochmal ging…

  6. Ja, grenzwertig! :mrgreen:

    Bei Letzterem: Schande über Dich! Aber jetzt husch, husch! Ich hoffe, Du bist dabei!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: