Geiz macht reich

„Geiz ist geil“ hieß es jahrelang in der Werbung des Elektronikmarktes („fach“ fehlt bewusst) SATURN. Der Slogan wurde zum Motto einer ganzen Gesellschaft, die mangels Job, Perspektive oder aus Zukunftsangst das Kaufen einstellte. Um die Binnenkonjunktur sah es schlecht aus. Angeblich wurde gespart. Es war wohl eher so, dass den „kleinen Leuten“ das Geld fehlte und die Reichen nicht wussten, wohin damit. Der Durchschnittswert ergab eine höhere Sparquote. Nun sieht es dank Globalisierung und gutem Auslandsgeschäft besser aus. „Geiz ist geil“ ist nicht mehr zeitgemäß.

Äußerst faszinierend für mich war die Tatsache, dass der Slogan in Kombination mit SATURN überhaupt funktionierte. Die Darbietung war gewöhnungsbedürftig. Eine zwar nett aussehende, aber sehr unsympathisch wirkende, futuristisch gekleidete Dame brüllte in bunten Spots den Spruch in die Welt hinaus. Wenn man sich in den Märkten einmal umschaut, stellt man schnell fest, wie der Ausruf eigentlich gemeint ist. Preiswert sind nur die wenigen Sonder- bzw. Werbeangebote. Sonst regiert „teuer“. Die Preise liegen meist weit über denen der Konkurrenz. Im Internet erhält man die Produkte weitaus günstiger. Von kompetenter Beratung kann auch keine Rede sein, wie Tests bewiesen. Geizig ist also SATURN, die ihre Artikel für viel Geld unter die Massen bringen. Wie geil das ist, erkennt man an der guten Bilanz.

Wie man sieht, kommt es bei Werbung nicht auf Wahrheit an. Auch muss sich Werbung nicht unbedingt gut anfühlen. Wichtig ist, dass sich die Botschaft in die Hirne brennt. Bei der Kaufentscheidung zählt dann nur das Unterbewusstsein, dass dem potentiellen Kunden einredet, man könnte bei SATURN preiswert einkaufen.

Saturn-Werbung

Seit kurzem wirbt SATURN mit „Wir lieben Technik. Wir hassen teuer!“ – genauso penetrant und unsympathisch. Inhaltlich stimmt es noch weniger. Stellt sich also die Frage, ob die Werbung ebenfalls so gut funktioniert. Sind die Menschen wirklich so blöd? Wollte man diese Frage beantworten, käme man irgendwann zu dem Schluss, dass die blöden bei SATURN kaufen und diejenigen, die von sich sagen „Ich bin doch nicht blöd“, bei Mediamarkt konsumieren, der rein zufällig auch zur METRO-Gruppe gehört. Genial!

2 Antworten to “Geiz macht reich”

  1. Naja, wenn ich das etwas fatalistisch (?) formulieren darf: Werbung ist halt Werbung. Solche Werbekampagnen finde ich jetzt nicht allzu dramatisch und die Kritik finde ich generell eher überbewertet. Natürlich sind SATURN und Co. nicht gerade die Krone der Fachkompetenz und billiger bekommt man sicherlich auch einiges im Internet – aber es ist halt ein bequemer Mittelweg zwischen den teuren Preisen mit kompetenter Beratung im Fachhandel und den günstigeren Preisen ohne jegliche Beratung im Internet. Und dadurch haben eben auch solche Ladenketten ihre Berechtigung, wie ich finde.

    Zudem finde ich aus meiner beruflichen Marketingsicht den Slogan „Geiz ist geil“ und die ganze Kampagne drumherum einfach nur bewundernswert. Das ist griffig, das ist imageprägend und hat sich eben sogar auf eine ganze Gesellschaftseinstellung überlagert – mehr kannst du mit einer Kampagne eigentlich nicht erreichen. Da ist es dann letztlich auch relativ egal, inwieweit der Slogan im Laden selbst dann durchgängig erfüllt wird, solange es ein paar markante Preisknaller gibt.

    Was nun den neuen Slogan angeht, denke ich, dass er vielleicht etwas zu lang ist, um sich als griffige Marke auf Dauer zu etablieren.

    PS: Dein neues Layout hat übrigens einen gravierenden Nachteil: Man sieht -zumindest im IE- den Cursor im Kommentarfeld nicht. Sehr lästig!

  2. Den Cursor sieht man wieder, wenn man reinklickt. Beim alten Design gab’s die Probleme mit den Einrückungen bzw. Aufzählungen. Ein perfektes Design gibt es hier in der kostenlosen Version eben nicht. Mal sehen, was sich hier noch verbessern lässt.

    Re: bewundernswerte Kampagne
    Ja, schrieb ich das nicht? Ich finde es eben faszinierend, was man mit Werbung so machen kann. Die Aussagen müssen nicht mal etwas mit der Firma zu tun haben. Es ist die große Leistung der Agenturen, den Leute das vorzumachen. Außerdem soll der Text schon etwas provozieren 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: